Traumhaft schön

Marion hat wunderschöne Winterimpressionen aus dem nördlichen Finnland geschickt! Von jahreszeitlicher Tristesse und Dunkelheit kann hier gar keine Rede sein, stattdessen zeigt sich der Winter entlang des 68. Breitengrads von seiner schönsten Seite.

Bei –23 bis –36 Grad genießt Marion lange Ski-Touren duch die zauberhafte Winterlandschaft mit ihrer sechs Monate alten Husky-Hündin Emmi, wie sie berichtet. Bestanden die Tage während der Polarnacht, „Kamoos“ genannt, aus drei Stunden Dämmerung mit rosafarbenem Himmel, freuen sich Mensch und Tier inzwischen über sechs Stunden Sonne – plus Dämmerungszeiten. Viel Zeit für Emmi, ihre Nase in jeden Schneehaufen zu stecken oder Rentieren spielerisch nachzujagen… Und für Marion und Martti, draußen in Lapplands herrlicher Natur zu grillen. Winterfreude pur!

Text: Anja Otten-Reichel | Fotos: © Marion A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.